Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (MV)

Lage von Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland Das im Norden an die Ostsee grenzende Bundesland Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten Deutschlands und ist mit einer Fläche von 23.180,14 km² das sechstgrößte der 16 deutschen Bundesländer. Innerdeutsch grenzt Mecklenburg-Vorpommern im Süden an Brandenburg, im Südwesten an Niedersachsen und im Westen an Schleswig-Holstein. International besteht im Osten eine Grenze an die Republik Polen. Auf der Karte von Mecklenburg-Vorpommern wird die Unterteilung des Bundeslandes in die 6 Landkreise Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald, Mecklenburgische Seenplatte, Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg und den Landkreis Rostock sowie in die zwei kreisfreien Städte Schwerin und Rostock ersichtlich. Die Landeshauptstadt Schwerin liegt im Westen des Landes und hat rund 91.200 Einwohner auf einer Fläche von 130,46 km². Mit Rügen und Usedom in der Ostsee zählen die beiden größten Inseln Deutschlands zu Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus beherbergt das Land gleich drei Nationalparks. Eines der bekanntesten Wahrzeichen des Landes ist das sehenswerte Schweriner Schloss auf der Schlossinsel in Schwerin. Mit der Mecklenburgischen Seenplatte bietet Mecklenburg-Vorpommern zudem eine einzigartige Naturlandschaft.

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern (MV)
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Karte: Mecklenburg-Vorpommern (MV) mit Flagge und Wappen

Flaggen der Deutschen Bundesländer Bundesland: Baden-Württemberg Bundesland: Bayern Bundesland: Saarland Bundesland: Rheinland-Pfalz Bundesland: Hessen Bundesland: Thüringen Bundesland: Sachsen Bundesland: Berlin Bundesland: Brandenburg Bundesland: Nordrhein-Westfalen Bundesland: Sachsen-Anhalt Bundesland: Bremen Bundesland: Bremen Bundesland: Hamburg Bundesland: Niedersachsen Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern Bundesland: Schleswig-Holstein
Aktualisiert von Marco am 26. November 2016