Bundesland Sachsen (SN)

Lage von Sachsen in Deutschland Der Freistaat Sachsen ist ein Bundesland im Osten Deutschlands und erstreckt sich über eine Fläche von 18.415,51 km². Mit rund 4,05 Millionen Einwohnern verzeichnet der Freistaat eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 220 Einwohner pro km². Innerdeutsche Nachbarn sind die Bundesländer Brandenburg im Norden, Sachsen-Anhalt im Nordwesten, Thüringen im Westen und Bayern im Südwesten. International grenzen die Länder Polen im Osten und die Tschechische Republik im Süden an das Land Sachsen. Auf der unten abgebildeten Karte von Sachsen wird die Gliederung des Bundeslandes in die kreisfreien Städte Dresden, Chemnitz und Leipzig sowie in die zehn Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen, Leipzig, Nordsachsen, Vogtlandkreis, Bautzen, Mittelsachsen, Erzgebirgskreis, Görlitz und Zwickau verdeutlicht. Die sächsische Landeshauptstadt Dresden mit zahlreichen barocken und sehr sehenswerten Bauwerken hat rund 525.000 Einwohner auf einer Fläche von 328,31 km² und gilt als eine der schönsten Städte in Europa. Die größten Städte im Freistaat Sachsen sind nach Dresden zum einen die Stadt Leipzig mit rund 520.00 Einwohnern und zum anderen die Stadt Chemnitz mit rund 241.000 Einwohnern.

Bundesland: Sachsen (SN)
Bundesland Sachsen
Karte: Sachsen (SN) mit Flagge und Wappen

Flaggen der Deutschen Bundesländer Bundesland: Baden-Württemberg Bundesland: Bayern Bundesland: Saarland Bundesland: Rheinland-Pfalz Bundesland: Hessen Bundesland: Thüringen Bundesland: Sachsen Bundesland: Berlin Bundesland: Brandenburg Bundesland: Nordrhein-Westfalen Bundesland: Sachsen-Anhalt Bundesland: Bremen Bundesland: Bremen Bundesland: Hamburg Bundesland: Niedersachsen Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern Bundesland: Schleswig-Holstein
Aktualisiert von Marco am 26. November 2016